Unsere Kirchen  


Die Glocken der Dorfkirche

Die kleinere Glocke trägt die Inschrift:

ANNO 1590
NOMEN DOMINI BENEDICTUM SIT
ANNO 1963

IM JAHRE 1590
DER NAME DES HERREN SEI GEPRIESEN
IM JAHRE 1963

Die Glocke wurde am 2.7.1963 gegossen und am 8.9.1963 geweiht.
Sie ersetzt die alte Glocke von 1590, die einen Riss hatte.

Gießerei: Hans Hüesker in der westfälischen Stadt Gescher.
Artikel aus dem Paulusbrief zum Glockenguss 1963

Die größere Glocke trägt die Inschrift:

HOC VAS DULCE SONAT ET VOS SUPER AETHERA PONAT

DIES GEFÄSS TÖNT SÜSS UND MÖGE EUCH
ÜBER DIE LÜFTE TRAGEN